Westfalen Side Story

logo_bt.png

PROVINZ? PRO winzig!
Jugendliche und junge Erwachsene aus dem ländlichen Raum Westfalens treffen als Expert*innen ihres ländlich geprägten Alltags (negativ gemeinhin besetzt als „Provinz“ / „provinziell“) auf professionelle Theaterpädagog*innen („Mensch: Theater!“, ein deutschlandweit aktives Expertenteam für Forumtheater, Prävention und Persönlichkeitsentwicklung) und Performer*innen (bodytalk, von Münster aus lokal und international aktiv, als einzige in Westfalen vom Land NRW mit Exzellenzförderung ausgezeichnet). Gemeinsam beackern wir weit verbreitete Vorurteile zum Landleben und münzen sie produktiv um: Pro winzig (positiv besetzt als „gegen Größenwahn“). Dabei entsteht im Rahmen dieser Stückentwicklung – u.a. bei professionell angeleiteten Workshops in allen für ein Tanztheater wichtigen Bereichen (auch Musik, Kostüme, Bühne) – die WESTFALEN-SIDE STORY.
Der Produktions-/ Aufführungsprozess bietet allen Beteiligten Raum zur kreativen Auseinandersetzung mit den Lebenswelten / Identitäten junger Menschen im ländlichen Westfalen, gängigen Klischees/Vorurteilen über das
Landleben, Ernährung/Ökologie, Bauern-Protesten … Projektziel ist die Entwicklung eines abendfüllenden Publikumsformats (eine Art Musical), das ab 2025, zunächst in Auszügen (z.B. bei Schützenfesten, Heimatabenden, Tanz in den Mai …), 20-mal an vielen verschiedenen Orten in Westfalen aufgeführt wird.

Pressemitteilung 1 LWL Kulturstiftung
Pressemitteilung 2 LWL Kulturstiftung

Mensch: Theater!

Geschäftsführung, Projektleitung:
Tobias Gerstner
Steinebach 18
77876 Kappelrodeck
07842-5569775
[email protected]

Mensch: Theater! - Theaterpädagogik mit Biss